Beschreibung: 

Unweigerlich Bestandteil bei Veränderungen, schlecht kalkulierbar und individuell - die Emotionen der Führungskräfte und der MitarbeiterInnen. Emotionen sind die größten positiven oder negativen Wirkkräfte in Veränderungsprozessen. Da kann es oft ganz schön heiß oder sehr kalt hergehen. Aber wie geht man in dieser Situation richtig mit Emotionen um?

Inhalte: 

Der Workshop gibt Führungskräften die Möglichkeit, ihre Rolle als Führungskraft in Zeiten der Veränderung zu reflektieren, zu diskutieren und aus den Inputs konkrete Ideen für den Arbeitsalltag mitzunehmen. Ziel der Inputs ist es, die neuesten Erkenntnisse aus der Gehirnforschung zum Thema Führen und Veränderung anschaulich darzustellen. Was bedeutet Führen? Was bedeutet Führen in Zeiten der Veränderung? Führen und Vorbildwirkung? Warum Veränderungen so schwer fallen? Widerstand – Siamesischer Zwilling der Veränderung? Womit Sie als Führungskraft rechnen müssen – Emotionen? Tipps zum Umgang mit Emotionen.

Methoden: 
  • In Kleingruppen Erfahrungsaustausch
  • Reflexionsprozess
  • Ideenbazar im Plenum
Nutzen für die Teilnehmer: 
Neueste Inputs zum Thema Führung und Veränderung; Reflexion der eigenen Führungskompetenz; Umgang mit Emotionen; Erkennen und aktivieren des vorhandenen „Energie“ Potentials; Integration in den Arbeitsalltag.
Zielgruppe: 
Führungskräfte die in ihrem Bereich Veränderungsprozesse durchlaufen, jedoch maximal 15 Personen. Ab 16 Personen kommt ein zweiter Trainer zum Einsatz um die Qualität zu gewährleisten.
Ziel: 
Ziel des Workshops ist es, das Gelernte als Führungskraft zu reflektieren und in den Berufsalltag zu integrieren.

Bringen Sie etwas Farbe ins Spiel ... Sie haben Interesse an diesem Seminar? Melden Sie sich an unter office@jobandsuccess.at! Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter 0043 - 664 - 119 0000 oder an office@jobandsuccess.at